1. Wie ist der Ablauf, wenn ich meine individuelle Papeterie gestalten lassen möchte?

  • Kontaktaufnahme & erste Infos                                                                                                                     Nach Eurer Anfrage erhaltet Ihr einen Fragebogen mit allgemeinen Fragen zu Euch, Farbe- und Stilwünsche, Format, Papierwunsch, Veredelung, Auflage etc.. Zudem schicke ich Euch meine Preisliste, in der meine Gestaltung-Preise exkl. Druck, Accessoires und Veredelungen aufgeführt sind. Ihr habt somit schon mal eine grobe Hausnummer und könnt besser kalkulieren, welche Extras ihr noch dazu nehmen möchtet oder in welcher Preisklasse das Papier oder das Druckverfahren sein darf. Hier gibt es wirklich vielfältige Möglichkeiten für jedes Budget. Wir können diese Dinge gerne auch telefonisch oder bei einem gemeinsamen Termin besprechen. Auf Wunsch schicke ich Euch auch gerne ein Musterpaket mit einigen Beispieleinladungen. So könnt ihr verschiedene Formate und Papiere vergleichen.
  • Ideenfindung & der erste Entwurf                                                                                                                                              Auf Basis dieser Angaben erstelle ich Euch ein individuelles Angebot inkl. Moodboard. Wenn Euch dieses zusagt, erhaltet Ihr einen auf Eure Wünsche abgestimmten Entwurf (z.B. Eurer Save-the-Date Karte). Dieser kostet 35.-€ und wird bei Auftragserteilung rückvergütet. Der Entwurf stellt gleichzeitig die Designgrundlage für die weitere Papeterie dar. Ihr könnt die einzelnen Bestandteile nach und nach oder auch auf einmal bestellen. Dies ist aber meist nicht möglich, da Ihr beispielsweise beim Gestalten Eurer Einladungskarten noch nicht wisst, was es zum Essen geben wird oder wie der genaue Tages- oder Kirchenablauf aussieht. Daher kommt einfach wieder auf mich zu, sobald ihr mit dem nächsten Schritt soweit seid.
  • Gestaltungsphase                                                                                                                                                                   Gemeinsam bringen wir Eure Ideen, Anregungen, Korrekturen und Änderungswünsche in den Entwurf ein. Dieser wird überarbeitet und darauf folgend nochmals an Euch geschickt. Sobald Ihr die Freigabe erteilt, wird Euer Design in den Druck gegeben. Eure Papeterie wird danach auf Wunsch veredelt und konfektioniert (Bastelarbeiten, Schleifen binden, Anbindung von Siegelwachs oder Adressaufklebern etc.). Das fertige Endprodukt verschicke ich versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands) an Euch oder übernehme auf Wunsch auch die Adressierung und den kompletten Versand. 

2. Wie und wann erfolgt die Bezahlung?

Ab Auftragserteilung ist eine Anzahlung von 50% der Auftragssumme per Vorkasse zu leisten. Die Restzahlung erfolgt auf Rechnung sobald Ihr Euer Produkt erhalten habt.

 

3. Wie viel Vorlauf sollte eingeplant werden?

Grundsätzlich gilt umso früher, desto besser. So können wir uns genug Zeit für die individuelle Gestaltung & Umsetzung Eurer Papeterie oder Printmedien nehmen. Mindestens sollten jedoch 8-12 Wochen eingeplant werden.

 

4. Kann man die Einladungen auch über "CARI'Z DESIGN" verschicken?

Gerne kann ich auch den Versand Eurer Einladungen übernehmen. Hierzu brauche ich eine entsprechende Adressliste Eurer Gäste (am Besten als Excel-Datei oder im PDF-Format). Fertig konfektioniert, kuvertiert und adressiert bringe ich Eure Einladungen zur Post. Das Porto wird an Euch weiterverrechnet.  

 

5. Wie läuft das mit dem Druck?

Je nach Format, Papierwunsch, Veredelung und Auflage suche ich die passende Druckerei für Euch. Hier lege ich großen Wert auf Qualität und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Druckerei erhält von mir die fertigen Druckdaten. Sobald die fertigen Drucke bei mir eingetroffen sind, mache ich mich an das Finish und die Konfektionierung (weitere Veredelungen, Bastelarbeiten etc.). Anschließend machen sich die fertigen Produkte auf den Weg zu Euch. 

 

AGB'S

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Fa. CARI´Z DESIGN (Inhaberin Carina Zwerenz) mit Kundeninformation

 

1. Verkäuferin, Geltungsbereich der AGB

a) Vertragspartnerin des Kunden ist:

Carina Zwerenz (im Folgenden „Verkäuferin“)

Orthstr. 11, 81245 München.

Telefon: 089 / 23795659

Email: info@carizdesign.de

b) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Vertragsbestandteil von Verträgen über

die Lieferung von Waren der Fa. CARI´Z DESIGN (Inhaberin Carina Zwerenz), der zwischen der Verkäuferin und dem jeweiligen Kunden im Wege individueller Kommunikation (§§ 312i Abs. 2 Satz 1 BGB, 312j Abs. 5 Satz 1 BGB) abgeschlossen wird.

Etwaig entgegenstehenden AGB des Kunden wird hiermit widersprochen.

Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, dass diese AGB keine Geltung haben, soweit ein Vertrag auf der Plattform DaWanda (www.dawanda.de) im DaWanda-Shop „CARI’Z DESIGN“ abgeschlossen wird. In diesem Fall gelten die auf der Plattform DaWanda abrufbaren AGB des DaWanda-Shops „CARI’Z DESIGN“.

 

2. Zahlungs- und Lieferbedingungen

a) Es wird ausschließlich folgende Zahlungsmethode angeboten:

- Banküberweisung (Vorkasse)

b) Der Gesamtpreis (Kaufpreis inkl. Umsatzsteuer, ggf. zzgl. vereinbarter Versandkosten) ist vom Kunden innerhalb von 7 Tagen nach Vertragsabschluss zu zahlen. Ausreichend ist die rechtzeitige Einreichung des Überweisungsauftrags bei der eigenen Bank.

c) Die Verkäuferin wird die gekaufte Ware innerhalb von 7-21 Werktagen nach Anweisung des Gesamtpreises durch den Kunden (maßgeblich ist der Tag der Einreichung der Überweisung durch den Kunden, wobei gem. § 187 BGB dieser Tag bei der Berechnung der Frist nicht mitgerechnet wird) durch ein Versanddienstleistungsunternehmen liefern.

d) Ausdrücklich nicht vom Gesamtpreis erfasst sind etwaige Zölle, Steuern und Abgaben, die an Dritte (z.B. Zollbehörde), z.B. wegen Lieferung ins Ausland, zu leisten sind.

 

3. Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen.